Anstiftung zum Andersdenken.

Ein Abend mit Anja Förster, Bestsellerautorin und CEO Rebels at Work

„Noch nie haben die Angepassten die Welt verändert. Denkbürokraten bewegen gar nichts.”

Anja Förster ist Unternehmerin, Bestsellerautorin und Gründerin von Rebels at Work. Sie unterstützt Führungskräfte und ihre Teams, in einem Umfeld der Digitalisierung, Disruption und tiefgreifenden Veränderung erfolgreich zu navigieren und fit für das Morgen zu sein.

Routinen aller Art sind heute sehr leicht durch Maschinen, Systeme und Prozesse zu ersetzen. Als Konsequenz werden diese Routinen immer stärker ausgelagert, denn die Reproduktionsarbeit gehört den Maschinen. Der Mensch hingegen wird zum Original. Ein Original zu sein bedeutet: Mit Engagement, Mut und Cleverness neue Wege zu erschließen, wo andere bisher nur Grenzen gesehen haben. Mit unvoreingenommenem Blick über den Tellerrand des eigenen Geschäfts schauen, traditionelle Überzeugungen hinterfragen, neue Einsichten aufspüren, Experimente wagen und Misserfolge analysieren.

Dazu braucht es eine Kultur, in der die Bereitschaft zur Veränderung ebenso selbstverständlich ist wie die Fähigkeit, Neues zu entwickeln und umzusetzen. Das wiederum erfordert die Bereitschaft zu Experimenten und einer Fehlerkultur, denn Sie können keine Innovationen schaffen, wenn Sie nicht gewillt sind, auch Irrtümer zu akzeptieren.

Ablauf

18:00 bis 19:30   Uhr   -  Apéro riche

19:30 bis 20:30  Uhr   -  Vortrag Anja Förster

20:30 bis 22:00 Uhr   -  Netzwerken

Wann: Donnerstag, 31. Oktober 2019

Wo: Calandapark, Tardisstr. 199, 7205 Zizers

Beginn: 18.00 Uhr

Kosten: 75.- CHF inkl. MwSt. und Apero

Co-Sponsoren

1/1

Nebensponsoren

1/1

Kontakt:
Business Club Graubünden im Calandapark, Tardisstrasse 199, 7205 Zizers

  • Black Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon